Hervorgehobener Artikel

Xmatik wird Teil der EGELI Informatik AG

  ( Admin | Xmatik )

St. Gallen und Arbon, 21.10.2021 – Die EGELI Informatik AG aus St. Gallen hat per 1. Oktober 2021 die Xmatik AG mit Sitz in Arbon übernommen. Damit verbreitert EGELI Informatik ihr Portfolio an Business-Software um ausgereifte Lösungen für Transport und Logistik. Alle 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Xmatik sowie die bestehenden Büros in Arbon werden übernommen. Weiterlesen

Auswirkungen Strommangellage auf Xmatik-Lösungen

  ( Admin | Xmatik )

Energie ist knapp. Verschwenden wir sie nicht..Der Schweiz droht diesen Winter eine Stromknappheit. Zur Vorbereitung hat der Bund verschiedene mögliche Massnahmen definiert. Entsprechend haben wir bei Xmatik ebenfalls Abklärungen getroffen, um allfällige Auswirkungen auf unsere Lösungen abzuschätzen und Vorkehrungen zu treffen.

Im schlimmsten Fall wäre als letzte Massnahme eine periodische Abschaltung der Stromnetze für mehrere Stunden die Folge (Stufe 4: Netzabschaltung für einige Stunden). Sollte sich die Lage so weit verschärfen, wären auch Xmatik-Kunden betroffen. Unsere Lösungen Xmobile zur Ortung von Fahrzeugen und zur Fahrzeugkommunikation, sowie die Xtacho-App für den Remotedownload von Tachodaten wären davon betroffen:

 

  • Der Datenaustausch zwischen Server und Tablet-App im Fahrzeug erfolgt über das Mobilfunknetz. Weil die Mobilfunkantennen nur für kurze Ausfälle gerüstet sind, würde das Netz nach einer gewissen Zeit ausfallen. Bei längeren Ausfällen ist mobiles Internet sowie Telefonieren/SMS nicht mehr sichergestellt.
  • Ebenso sind unsere Xmatik-Server nur zur Überbrückung von Kurzunterbrüchen von einigen Minuten ausgelegt. Die Services werden dann ordentlich heruntergefahren, um Datenverlust oder andere Schäden an der Infrastruktur und den Services zu vermeiden. Bei längeren Stromausfällen würden die Services für eine gewisse Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Konkret bedeutet dies für unsere Kunden mit Xmobile, dass Sie sich bei abzeichnenden Strommangellagen organisatorisch so aufstellen müssen, dass Sie ohne Mobile-Netz und ohne damit einhergehende Ortung und Fahrzeugkommunikation sowie Auftragsübermittlung auskommen müssen. Kunden mit Xtacho-App für Remotedownload müssten Tachodaten ebenfalls zeitverzögert herunterladen.

Ob Ihre Disposition und Ihr Büro für Arbeiten mit Xtrans, Xtime und den weiteren Xmatik-Lösungen ebenfalls von Stromabschaltungen betroffen wären, hängt von der Versorgungssicherheit Ihrer eigenen IT-Infrastruktur oder Ihres Hosting-Partners ab (z.B. Überbrückung mit unterbruchsfreier Stromversorgung USV). Bitte kontaktieren Sie Ihre eigenen Stellen direkt selber für weitere Abklärungen.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anliegen haben, steht Ihnen unser Support gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass wir selber vom Bund allerdings auch keine konkreteren Angaben haben, ob, wann und in welchem Umfang wir von Stromabschaltungen betroffen wären.

Wir hoffen sehr, gemeinsam ohne grosse Unterbrüche durch den Winter zu kommen.

Weitere Informationen

GU-Kalkulationsprogramm: Keine neue Ausgabe per 2021

  ( Stephanie | Xmatik )

Laut Angaben der ASTAG (Schweizerischer Nutzfahrzeugverband) wirken sich die Produktivitätsverluste infolge Staus und den diversen Kostentreibern sehr unterschiedlich auf die einzelnen Transportunternehmungen aus. Mit dieser Ausgangslage erachte der Vorstand der Fachgruppe NIT eine generelle Erhöhung der GU-Frachtsätze als ungeeignet, so die aktuellsten Informationen. Für 2021 gäbe es somit keine neue Ausgabe des GU-Kalkulationsprogramms. Weiterlesen

Digitale Fahrzeugdaten auf Fahrer übertragen

  ( Stephanie | Xmatik )

In der Xtacho Advanced Edition (ab Version 2.04.00) besteht die Möglichkeit, Fahrzeugdaten ohne Fahrerzuteilung  auf einen Fahrer zu übernehmen, sofern mit mutierbaren Daten gearbeitet wird. Diese Funktion kann beispielsweise dann hilfreich sein, wenn die Fahrerkarte des Fahrers defekt war. Somit müssen die Daten nicht mehr im Nachhinein händisch erfasst werden, sondern können vom Massenspeicher auf den Fahrer übernommen werden. Weiterlesen