Kategorie-Archiv: Behind the Scenes

Wichtige Mitteilung

  ( Stephanie | Xmatik )

coronavirus-4914026_1920_klAufgrund des ausgerufenen Notstandes, setzen auch wir in unserem Unternehmen alles daran, die Arbeitsplätze nach Hause in das sogenannte „homeoffice“ zu verlegen, wie es vom Bund verlangt wird.

Für das Entwicklungsteam wurde dies bereits in einer Nachtaktion umgesetzt. Momentan arbeiten wir daran, auch im Support die nötigen Vorkehrungen zum Schutz der Mitarbeiter zu treffen und Homeoffice zu ermöglichen.

Helfen Sie uns den Support aufrecht zu halten, in dem Sie nur für Notfälle zum Telefon greifen.

Die anderen Anliegen bitten wir Sie, per Mail an support@xmatik.ch zu senden.
Wir wünschen Ihnen viel Kraft in dieser Zeit und danken für Ihr Verständnis.
#stayhealthy
#stayathome

Ihr Xmatik Team

Xmatik an der transportCH

  ( Stephanie | Xmatik )

Headerbild_klDer Countdown läuft: Nur noch 10 Tage bis zum Startschuss des Schweizer Nutzfahrzeugsalons auf dem Messegelände BERNEXPO. An unserem Messestand präsentieren wir Ihnen vom 14. – 17. November 2019 neben unseren umfangreichen Softwarelösungen unter anderem auch live den Workflow vom Auftrag bis zur Fakturierung. Dies können Sie an einem simulierten Fahrzeug- / Büropanel selbst testen. Weiterlesen

Personelle Veränderungen bei der Xmatik AG

  ( Stephanie | Xmatik )

FabianFabian Hollenstein, Mitinhaber und Entwicklungsleiter der Xmatik AG, zudem geschätzter Kollege, hat sich entschlossen, zu neuen Ufern aufzubrechen. Er wird das Unternehmen per 13.09.2019 verlassen und sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Weiterlesen

Interne Schulungen zur Verbesserung der Supportqualität

  ( Fabian | Xmatik )

SAM_2414Aufrüstung scheint gerade ein weltweit beliebtes Thema zu sein. Nun springen auch wir auf den Zug auf – jedoch keineswegs mit bedrohlicher Munition, sondern mit Mitteln zu noch höherer Effizienzsteigerung unserer Kundenbetreuung. Anfangs April 2017 haben wir unseren Support verstärkt, dieser ist nun von drei Vollzeitangestellten statt wie bisher zwei besetzt. Weiterlesen