Interne Schulungen zur Verbesserung der Supportqualität

  ( Fabian | Xmatik )

SAM_2414Aufrüstung scheint gerade ein weltweit beliebtes Thema zu sein. Nun springen auch wir auf den Zug auf – jedoch keineswegs mit bedrohlicher Munition, sondern mit Mitteln zu noch höherer Effizienzsteigerung unserer Kundenbetreuung. Anfangs April 2017 haben wir unseren Support verstärkt, dieser ist nun von drei Vollzeitangestellten statt wie bisher zwei besetzt.

Jedoch steht Quantität bekanntermassen nicht automatisch für Qualität. Um genau diese im Bereich der Supportleistungen zu verbessern, haben wir uns dazu entschlossen, unsere Supportzeiten zu reduzieren. Nun tönen reduzierte Supportzeiten auf den ersten Blick nicht wirklich förderlich und sonderlich hilfreich. Ein Paradoxon also? Mitnichten! Wir nutzen die reduzierten Supportzeiten, welche übrigens auf ein Maximum von 1.5 Stunden pro Woche beschränkt sind, um intensive interne Schulungen durchzuführen. Die Schulungen werden von den entsprechenden Spezialisten in den jeweiligen Themengebieten persönlich durchgeführt. Sämtliche Supportmitarbeiter sind verpflichtet, an den Schulungen teilzunehmen. Alle anderen Mitarbeiter dürfen fakultativ beiwohnen.

Die Schulungen finden jeweils am Dienstag von 11:00 – 12:00 Uhr und am Donnerstag von 11:00 – 12:00 Uhr statt. Während dieser Zeit wird unser Support nicht mehr besetzt sein. Dies gilt ab der übernächsten Woche KW 20/2017 und für einen unbestimmten Zeitraum. Wir danken Ihnen an dieser Stelle für Ihr Verständnis und sind überzeugt davon, dadurch unsere bereits guten Supportqualitäten noch massgeblich verbessern zu können.

Selbstverständlich können Sie sich stattdessen via E-Mail an support@xmatik.ch an uns wenden, die Anfragen werden dann nach den Schulungen abgearbeitet. Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Die Supportzeiten ab KW 20/2017:

Montag, Mittwoch, Freitag: 08:00 – 11:45 Uhr und 13:30 – 17:15 Uhr

Dienstag und Donnerstag:  08:00 – 11:00 Uhr und 13:30 – 17:15 Uhr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte lösen Sie die folgende kleine Aufgabe, um Ihren Kommentar abzusenden. * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>